muehlhausmoers gewinnt Inkometa-Award mit „ATRIUM"

Berlin, 4. Mai 2018 – Ein guter Start in den Mai: muehlhausmoers wurde beim diesjährigen Inkometa-Award der School for Communication and Management (SCM) für die Mitarbeiterkommunikation von TOTAL Deutschland in der Kategorie „Medien“ ausgezeichnet. „Beste journalistische Qualität“ bescheinigten die Juroren der „Atrium“, der Mitarbeiterzeitschrift von TOTAL Deutschland. 

Das Mitarbeitermagazin „Atrium“ bietet seinen Lesern vielfältige Einblicke in spannende Projekte, in die strategische Ausrichtung des Unternehmens sowie in die Entwicklung der Branche. An der Themenfindung und redaktionellen Aufbereitung sind mehrere Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen beteiligt. Außerdem kommen Mitarbeiter, meist in Form von Zitaten, in der „Atrium“ zu Wort. Externe Experten werden häufig hinzugezogen, um die Verbindung von gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Trends mit der Tätigkeit von TOTAL in Verbindung zu bringen. Ein Mix unterschiedlicher journalistischer Formate von Reportagen über Interviews und Kommentaren bis zu Infografiken sorgt für eine abwechslungsreiche Dramaturgie. Eine längere Titelgeschichte pro Ausgabe, meist in Form eines Features, befasst sich besonders tiefgründig mit einem aktuellen Thema.

„Muehlhausmoers sorgt dafür, dass jede Ausgabe unseres Mitarbeitermagazins Atrium durch hervorragende journalistische Qualität, einen guten Mix an Formaten und den richtigen Ton bei unseren Mitarbeitern sehr gut ankommt. Die Atrium ist für sie eine wichtige Quelle, um sich über neue Projekte, strategische Fragen und spannende Themen aus unserem Unternehmenskosmos zu informieren.“ Carola Backes, Managerin Interne Kommunikation TOTAL Deutschland