muehlhausmoers entwickelt Webmagazin „be top“ der Friedhelm Loh Group

 Berlin, August (28. August 2019) – Klassisch, technisch fundiert und journalistisch hochwertig. So präsentiert sich die „be top“, das neue Webmagazin der Friedhelm Loh Group. „be top“ ist ein Technologie- und Wirtschaftsmagazin, das auf eine technisch interessierte und versierte Zielgruppe zugeschnitten ist. Der Launch wurde von einer Social-Media-Kampagne flankiert. Für Konzept, Design und Programmierung des neuen Webmagazins ist die Agentur muehlhausmoers verantwortlich.

 „Mit der Web-Version unseres Kundenmagazins schaffen wir neue digitale Kontaktpunkte zu unseren Zielgruppen und können unsere nutzwertigen Anwendergeschichten auch in die sozialen Medien verlängern“, sagt Regina Wiechens-Schwake, Leiterin Unternehmenskommunikation der Friedhelm Loh Group.Inhaltlich richtet sich das Webmagazin primär an Entscheider aus dem Steuerungs- und Schaltanlagenbau, dem Maschinenbau, der Automobil-  und Verkehrsindustrie, sowie aus der Energie- und IT-Branche. „be top“ behandelt technische Themen aus dem Kosmos der international agierenden Unternehmensgruppe.

In dem modernen Webmagazin kann der User themengetrieben nach Inhalten suchen. Eine klare Menüführung verweist auf weiterführende Services und nutzwertige Links zu den Tochtergesellschaften der Friedhelm Loh Group. Das Webmagazin bildet so die Aktivitäten der einzelnen Firmen innerhalb der Unternehmensgruppe ab und macht ihr Zusammenspiel für die Zielgruppe verständlich. Das „be top“ Webmagazin ist zunächst auf Deutsch und Englisch über die Corporate Site betop.friedhelm-loh-group.de erreichbar. Chinesisch ist in Planung.

In diesem Jahr hat „be top“ beim renommierten Best-of-Content-Marketing-Award den Silberrang im Bereich Multichannel erhalten. Zudem wurde die Print-Ausgabe mit dem internationalen Communicator Award in Gold in der Kategorie „Design & Print“ ausgezeichnet.

muehlhausmoers ist zuständig für die technische, redaktionelle und grafische Umsetzung, eine begleitende Social-Media-Kampagne sowie für die Weiterentwicklung der Plattform. Zudem verantwortet muehlhausmoers die Printausgabe der „be top“, die zweimal jährlich mit einer deutschen, englischen und chinesischen Auflage von insgesamt 35.000 Exemplaren erscheint.

Über Friedhelm Loh Group
Die weltweit tätige Friedhelm Loh Group erfindet, entwickelt und produziert maßgeschneiderte Produkte und Systemlösungen für Industrie, Wirtschaft und Handel. Die Unternehmen der Friedhelm Loh Group gehören zu den Topadressen in ihren jeweiligen Branchen – als Erfinder und kompetente Produzenten. Sie reichen vom weltweit führenden Systemanbieter für Schaltschränke, Stromverteilung, Klimatisierung und IT-Infrastruktur (Rittal) über Europas Nummer 1 bei Softwarelösungen für den Maschinen- und sowie die Industrie Anlagenbau (Eplan, Cideon) bis hin zur durchgängigen Fertigungskompetenz mit den modernen Materialien Stahl, Aluminium und Kunststoff (Stahlo, LKH). Das Familienunternehmen ist mit 18 Produktionsstätten und 80 internationalen Tochtergesellschaften weltweit präsent. Die inhabergeführte Friedhelm Loh Group beschäftigt 12.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro. Zum elften Mal in Folge wurde die Unternehmensgruppe 2019 als Top-Arbeitgeber Deutschland ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www.friedhelm-loh-group.com.